Weihnachtspäckchen für Rumänien

In Rumänien leben mehr arme Menschen als bei uns in Deutschland. In ärmeren Familien gibt es zu Weihnachten keine oder nur kleine Geschenke für die Kinder.

Die Klasse 3b der Fehrs-Schule beteiligt sich wieder an einer Aktion, die vielen unter dem Namen „Weihnachten im Schuhkarton“ bekannt ist. Hier in Itzehoe wollen der Round Table, der Ladies Circle und der Tangent Club eine solche Aktion unterstützen.

Ausführliche Informationen gibt es unter www.weihnachtspaeckchenkonvoi.de.

Wer mitmachen möchte, sollte sich unter der website informieren und bis zum 15.11.19 ein Päckchen packen und abgeben. Gerne in der Fehrs-Schule oder z.B. direkt in der Norddeutschen Rundschau am Sandberg 18-20.

Die 3A, 3C und die großen Meister

Zum Ende des zweiten Halbjahres endete für Schülerinnen, Schüler und Kunstlehrerin ein aufregendes Kunstjahr. Die Abschlussarbeit der 3A und 3C beinhaltete eine Bildbetrachtung der “Mona Lisa A; Mona Lisa B“ von Paul Giovanopoulos. Die Klassen erhielten die Aufgabe die Mona Lisa zu verfremden. Alle berühmten Maler, die die Schülerinnen und Schüler während des Kunstjahres kennengelernt haben, wie Mondrian, Arcimboldo, Dürer, Signac, Picasso, Hundertwasser, Klee und da Vinci konnten für die Verfremdung verwendet werden. Die verschiedenen Techniken durften die Schülerinnen und Schüler frei wählen. Es entstanden viele interessante Arbeiten, die unter http://www.malschule-borstorf-dreifke.de  im Kreativ-Blog bewundert werden können.

Mottowoche: „Ich bin anders – Du bist anders – Wir gehören zusammen“ in Szene gesetzt

Im Kunstunterricht in der DaZ-Klasse wurde das Motto „Ich bin anders – Du bist anders – Wir gehören zusammen“ künstlerisch in einer Collage umgesetzt. Zuerst wurden die Hände auf Papier gelegt und mit Bleistift nachgezogen. Danach durfte jedes Kind seine Identität anhand der Flagge auf die vorbereitete Zeichnung malen. Die Schüler halfen sich untereinander. So kam es zum Beispiel dazu, dass ein Schüler italienischer Herkunft Flaggen aus Eritrea zeichnete. Die Klasse konnte so das Motto zweckdienlich wahrnehmen und ein Gemeinschaftsbild gestalten. Eine gelungene Kunststunde, in der das Motto gleich erlebt wurde. Die DaZ-Klasse überreichte zum Abschied die fertige Collage der Schulleiterin Frau Christensen-Schultz-Collet. Ein sehr emotionaler Augenblick für alle Anwesenden, an den gerne zurückgedacht wird.

Sommer in der DaZ-Klasse

Kunstunterricht in der DaZ-Klasse ist immer wieder ein Erlebnis. Die Klasse hat ein zügiges Arbeitstempo. Aus diesem Grund bot es sich an gemeinsam ein großes Kunstwerk für den Flur zu gestalten. Es entstand eine 1,20 m x 1,70 m große Collage. Der Himmel und die Wiese wurden mit Deckfarben gemalt, gerissen und aufgeklebt. Das Werk erwartete von jedem Einzelnen viel Geduld und Sorgfalt. Die Arbeit hat sich gelohnt und kann bald im Schulflur bewundert werden. Die DaZ-Klasse war glücklich und stolz, als sie das Kunstwerk nach vier Stunden fertig gestaltet hatte.

Muttertag in der DaZ-Klasse

Für den Muttertag wurde am 8.Mai in der Kunststunde eine Karte gestaltet, die die Schülerinnen und Schüler am 12. Mai ihrer Mutter überreichen sollten. Es wurde gemalt, geschrieben und gebastelt. Begriffe wurden zeichnerisch oder durch Gesten erklärt. Zum Ende der Stunde hatte jedes Kind seine Karte fertig gestellt. Als nochmals darauf hingewiesen wurde, dass die Karte am Sonntag der Mutter überreicht werden sollte, weigerte sich die gesamte Klasse. Konsequent entschied sich die DaZ-Klasse den Muttertag am 8. Mai 2019 stattfinden zu lassen. Freudig und mit leuchtenden Augen steckten die Schülerinnen und Schüler ihre Muttertagskarten ein.

Neues Bestellsystem beim Mittagessen

Unser Mittagessen-Anbieter STS (Steinburger Service) hat sein neues Bestellsystem online geschaltet. Ab Anfang nächster Woche haben die Eltern die Möglichkeit sich für die Teilnahme am Mittagessen zu registrieren. Auf der Seite „Offener Ganztag“ unter „Steinburg Sozial“ findet man eine Kurz-Info. Die Eltern, von denen der STS Kontaktdaten hat, werden zusätzlich per Mail, Anschreiben oder Telefon informiert. Zukünftig ist eine Registrierung notwendig, um das Mittagessen zu bestellen. Entsprechende Links gibt es unter „Offener Ganztag“ und dann „Steinburg Sozial“. Man kommt darüber erst einmal zum Elternbrief und von dort aus zur Registrierung.

Für Interessierte oder für alle, die mehr Informationen benötigen, Fragen haben bzw. Unterstützung bei der Registrierung brauchen, bietet der STS am Donnerstag, den 28.02.2019, eine Info-Veranstaltung in der Mensa der Fehrs-Schule an.

Geschichten von Gustav Gans

Diese beiden kleinen Geschichten wurden in der 2b geschrieben.

Die Giraffe im Busch

Gustav Gans wollte gerade reingehen, da sprang die Giraffe aus dem Busch. Mit Gebrüll stürzte sie sich auf ihn.

Der sprechende Fisch

Gustav Gans nahm den Fisch und ging damit zu sich nach Hause. Er wollte ihn gerade essen, da sagte der Fisch: „Nein!“

 

Kinder helfen Kindern

In Rumänien, Moldawien und in der Ukraine leben mehr arme Menschen als bei uns in Deutschland. In ärmeren Familien gibt es zu Weihnachten keine oder kleine Geschenke für die Kinder.

Die Klasse 2b der Fehrs-Schule beteiligt sich an einer Aktion, die vielen unter dem Namen „Weihnachten im Schuhkarton“ bekannt ist. Hier in Itzehoe wollen der Round Table 43, der Ladies Circle 32 und der Tangent Club 32 Deutschland eine solche Aktion unterstützen.

Ausführliche Informationen gibt es unter www.weihnachtspaeckchenkonvoi.de. Die wichtigsten Infos gibt ein Flyer wieder, der in der 2b erhältlich ist.

Wer mitmachen möchte, sollte sich einen Flyer holen oder sich unter der website informieren und bis zum 14.11.18 ein Päckchen packen und abgeben.

Elfchen

Sommer

Sonne Strand

und das Meer

was will man mehr

Sommerferien

(gedichtet in der 3c im Juli 2018)